D-CITY 
Herzlich willkommen!
 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

09.01.2020

Aufsehenerregende Promotionaktion des Volkstheaters in der D-City für die Uraufführung von David Schalkos Erfolgsroman Schwere Knochen

Stimmen aus dem Grab: Mit einer makaber-humoristischen Aktion bewirbt das Volkstheater die Uraufführung des Stücks Schwere Knochen nach dem gleichnamigen Verbrecherroman von Autor und Regisseur David Schalko (Braunschlag, Altes Geld). Ein bitterböses Stück über die Wiener Unterwelt und die Wirren der Nachkriegszeit in Österreich – beworben mit einer ebenso bitterbösen Aktion zur Ankündigung der Premiere, die am 15. Jänner in der Halle E des Museumsquartiers stattfindet. Fünf marmorne Grabsteine, im Stadtraum platziert, darunter einer in der D-City, gedenken der im Stück verstorbenen Protagonist/innen, und erwecken diese auf ungewöhnliche Weise zum Leben: Durch Augmented Reality wird den vermeintlich Verstorbenen noch ein paar letzte Worte gewährt. Scannt man den QR-Code auf den Grabsteinen mit dem Smartphone, erscheint am Display ein Video mit einer Botschaft der jeweiligen Figur.
Wer den Figuren aus dem Ganoven-Stück die letzte Ehre erweisen und den AR-Effekt ausprobieren will, kann dies noch bis zur Premiere am 15. Jänner tun – solange läuft die spektakuläre Werbeaktion, die gemeinsam mit der Kreativen der Agentur Demner, Merlicek & Bergmann umgesetzt wurde.
https://wien.orf.at/stories/3029047/

 Grabstein_D-City.jpg


Zurück zur Übersicht


  

E-Mail
Anruf
Karte
Instagram